Body Sugaring

Body Sugaring

Body Sugaring ist eine Methode zur natürlichen Haarentfernung. Es handelt sich in der Regel um eine Zuckerpaste. Diese wird aus Zucker, Zitronensaft und Wasser hergestellt. Diese Methode kommt ursprünglich aus dem Orient. Dort ist sie unter dem Namen Halawa bekannt.

Die Behandlung mit der Zuckerpaste ist für jeden geeignet. Allerdings sollte bei bestehenden Hauterkrankungen vorab ein Hautarzt befragt werden.

Die Vorteile von Body Sugaring

Ein großer Vorteil beim Body Sugaring ist die natürliche Zusammensetzung aus Zucker, Wasser und Zitronensaft. Dadurch ist die Methode vor allem auch bei empfindlicher Haut geeignet. Darüber hinaus ist diese Form der Haarentfernung angenehmer und verursacht weniger Schmerzen als beispielsweise das Waxing. Ein weiterer Vorteil ist die nachfolgende einfache Reinigung der Haut. Die Reste der Zuckerpaste lassen sich mit lauwarmen Wasser gut abspülen.

Zu guter Letzt stellt Body Sugaring eine gute Pflege der Haut dar. Durch das Sugaring wird die Haut auf sanfte Weise gepeelt. Das bedeutet, dass überschüssige Hautschüppchen entfernt werden. Dadurch verbessert sich mit der Zeit das Hautbild und es entstehen weniger Pickel oder Reizungen. Der enthaltene Zucker hat darüber hinaus eine antibakterielle Wirkung.

Welche Methoden des Body Sugaring gibt es?

Beim Body Sugaring gibt es verschiedene Methoden: die Flicking-Methode und die Vliesstreifentechnik.

Bei der Vliesstreifenmethode wird die aufgetragene Zuckerpaste mithilfe eines Vliesstreifen in Richtung des Haarwuchses ruckartig abgezogen.… Mehr lesen

Damenmode

Stylische Kleidung aktueller Damenmode

Der Trend der Mode wechselt jedes Jahr zu einem neuen Stil. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um Damen- oder Herrenmode handelt. Dabei können die stylischen Vorgaben jedes Jahr ganz neu erfunden werden. Ob als farbenfrohe Pracht oder auch im Jeanslook. Modedisgner, Modemarken und natürlich auch die Stars prägen die Trends der Zeit. Dabei muss man zusätzlich anmerken, dass nicht jeder Trend auch gleich ein Mainstream ist. Selbstverständlich gibt es auch Varianten und Ausführungen, die keineswegs zu den üblichen Modeartikeln passen und dennoch absolut im Trend liegen. Ganz nach dem Motto: „Trendig und Einzigartig“.

Die Veränderung der Trends bis Heute

Die stylische Kleidung aktueller Damenmode hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Während vor einigen Jahren noch der klassische Jeanslook modern war, waren es besonders im Jahr 2015 und 2016 die Farben, die das allgemeine Modebild geprägt haben. Desto mehr Farben, desto besser. Der typische lockere Sommerlook war die klare Richtlinie für alle Modemarken. Doch auch schlichte Kleider, beispielsweise in Schwarz oder weiß, waren in diesen Jahren mehr als angesagt. 2017 hat sich dieser Trend weiterentwickelt. Der typische Sommerlook, ist dem stilvollen und eleganten Look gewichen. Das Jahr 2017 steht ganz klar im Zeichen der schlichten Eleganz.… Mehr lesen